5. Mose 4,13

5. Mose 4,13

„Und er verkündigte euch seinen Bund, den er euch gebot zu halten, nämlich die Zehn Worte, und schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln.“

Nach der dispensationalistischen Lehre ist das Gesetz der Zehn Gebote der alte Bund, der abgeschafft wurde. Obwohl die Zehn Gebote tatsächlich ein gebotener Bund waren, stellten sie nicht den alten Bund dar, der abgeschafft wurde (Hebräer 8,13). Hier sind die Gründe dafür:

  1. Der alte Bund war fehlerhaft, hatte unzureichende Verheißungen und war vergänglich (Hebräer 8,7.8.13). Keiner dieser Punkte trifft auf das vollkommene Gesetz Gottes zu (Psalm 19,7), das besteht bleibt bis Himmel und Erde vergehen (Matthäus 5,18)
  2. Der alte Bund wurde „über alle diese Worte“ des geschriebenen Gesetzes geschlossen (2. Mose 24,7.8). Er war nicht das Gesetz selbst.
  3. Unter Bezugnahme auf die Zehn Gebote sagte Gott zu Mose: „Nach dem Inhalt dieser Worte habe ich einen Bund mit dir und mit Israel geschlossen.“ (2. Mose 34,27.28) Es war nicht das Gesetz selbst, sondern über die Einhaltung des Gesetzes – „den Inhalt der Worte“ – wurde der alte Bund geschlossen wurde.
  4. Mose bezeichnete das goldene Kalb als „eure Sünde, das Kalb, das ihr gemacht habt“. (5. Mose 9,21) Bitte beachten Sie: Nicht das Kalb war die Sünde, sondern die Sünde geschah im Zusammenhang mit dem Kalb. Genauso war der alte Bund nicht das Gesetz, aber er bezog sich auf das Gesetz. Deshalb wird er der Bund genannt.
  5. Römer 9,4 beweist, dass der alte und der neue Bund etwas anderes waren als das Gesetz selbst.
    „Sie sind Israeliten, denen die Kindschaft gehört und die Herrlichkeit und die Bundesschlüsse und das Gesetz“ Hier werden sowohl das Gesetz als auch die Bündnisse erwähnt. Dies umfasst sowohl den alten als auch den neuen Bund sowie die „Gesetzgebung“, d. h. das Zehn Gebote-Gesetz.
  6. Um zu beweisen, dass das Gesetz nicht der alte Bund ist, sollten wir versuchen, die Worte
    in Römer 3,31 austauschbar zu machen: „Machen wir denn das Gesetz [des alten Bundes] nichtig durch Glauben? Gott bewahre: ja, wir richten das Gesetz [des alten Bundes] auf.“ Offensichtlich sind der alte Bund und das Gesetz nicht dasselbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube