Google+
Startseite Artikel Biblische Antworten Wer war Melchisedek ?

Frage: Wer war Melchisedek?

Melchisedek wird ein "König der Gerechtigkeit" und "Priester des höchsten Gottes" (Hebr7,1) genannt, der kurz in 1.Mose 14:18-20 beschrieben wird. Abraham war auf seinem Weg zurück von einem Krieg mit den Königen des Nordens, als er anhielt und dem König von Salem den Zehnten gab. Obwohl uns die Bibel nicht viel über ihn sagt wissen wir, dass Melchisedek ein Diener des wahren Gottes war. Die Stadt von Salem war später bekannt als Jerusalem, was übersetzt heißt: "Stadt des Friedens". Melchisedek ist demnach auch ein König des Friedens. Im Neuen Testament sagt uns Paulus, dass Melchisedek ein Symbol für Christus ist "So gleicht er dem Sohn Gottes und bleibt Priester in Ewigkeit." (Hebr7,3) weil er plötzlich auftaucht und keine gewöhnliche Abstammungslinie hat, die uns sagt wo er herkommt., außerdem wird er mit "Gerechtigkeit" und "Frieden" assoziiert. Dies ist wie bei Christus, der ohne Anfang und ohne Ende und der unser Hohepriester ist und König im neuen Jerusalem sein wird. (Hebräer 7,1-3).

Melchisedek kann der göttlichen Offenbarung gemäß kein anderer als der Heilige Geist gewesen sein, der sich wie z.B. bei der Taufe Jesu materialisierte und sich den Menschen auf diese Weise offenbarte. Der allmächtige Vater wurde bisher von keinem Menschen geshenen: "Niemand hat Gott je gesehen; der Eingeborene, der Gott ist und in des Vaters Schoß ist, der hat es verkündigt." (Joh1,18) Paulus beschreibt Melchisedek als dem Sohn Gottes (Jesus) gleich, demnach kann Melchisedek auch nicht Christus gewesen sein.

Der Heilige Geist bringt Frieden (Gal5,22), er bewirkt Gerechtigkeit (Röm14,17), vermittelt zwischen Gott und Mensch und "Er ist ohne Vater, ohne Mutter, ohne Stammbaum und hat weder Anfang der Tage noch Ende des Lebens. So gleicht er dem Sohn Gottes und bleibt Priester in Ewigkeit." (Hebr7,3)

Weitersagen
Wer ist online?
Wir haben 69 Gäste online
Besucher
Gesamt790512

jbc vcounter